Altes Schifferhaus Urlaub auf dem Darß!

Erstellt am Kategorie: Allgemein, Baunachrichten, Projekte, über 160 m²

Das Alte Schifferhaus ist etwa 250 Jahre alt. Es liegt in Wieck auf dem Darß - mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Als Einzeldenkmal wird es in der Landesdenkmalliste von MV geführt und war schon zu DDR-Zeiten ein beredtes Beispiel für die Darßer Baukultur an der Ostseeküste.

Das Haus wurde von 2011 - 2014 aufwendig von der Planungsgruppe Barthelmey nach denkmalpflegerischer Zielstellung saniert. Dabei kamen ausschließlich nachhaltige, baubiologisch unbedenkliche und ökologische Baustoffe zur Verwendung.

Alte Bauelemente wurden wieder aufgearbeitet bzw. originalgetreu nachgebaut. Es ist in Fachwerkbauweise ausgeführt. Die Gefache sind mit strohumwickelten Lehmstaken ausgefüllt. Der Innenputz an Wänden und Decken besteht aus Lehm. Bretter in fallenden Breiten (zum Teil noch historisch und aus dem Darßwald) dienen dem äußeren Schutz der Gebäudehülle.

Das darßtypische Krüppelwalmdach ist mit Schilfrohr eingedeckt. Diese Kombination der natürlichen Baustoffe verleiht dem Haus ein gesundes und ganz spezielles Raumklima.

Das Haus liegt auf einem 3000 qm großen Grundstück mit altem Baumbestand. Im Garten unter Obstbäumen finden Sie eine mit alten Darßer Klinkern gepflasterte Terrasse.

Altes Schifferhaus jetzt für Ihren Urlaub auf dem Darß buchen!.