Holzhaus Potsdam

Das Holzhaus in Potsdam ist ein Einfamilienhaus mit etwa 157 m² Wohn- und Nutzfläche, die sich auf 2 Vollgeschosse verteilen. Das Haus ist ausgestattet mit einem versetzten Pultdach mit einer Dachneigung etwa 22°.

Ein großzügiges Einfamilienhaus mit versetztem Pultdach, das durch seine klare Architektursprache ein Blickfang für jeden Betrachter ist.

Ursprünglich geplant für eine Familie mit drei Kindern, bietet das Haus im Obergeschoss vier großzügige Individualräume mit angrenzenden Badezimmer. Im Erdgeschoss wurde ein weitläufiger Wohn- und Küchenbereich mit separaten Arbeitszimmer gestaltet.

Auch bei diesem Gebäude wurde die Lärchenholzfassade durch eine farbige Holzverkleidung abgesetzt.

Fotos & Pläne des Holzhauses

Informationen zu Potsdam

Potsdam ist die Hauptstadt von Brandenburg und mit rund 175.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes. Die ehemalige Residenzstadt der Könige von Preußen, die sich entlang der Havel erstreckt, zeugt noch heute mit den eindrucksvollen Schloss- und Parkanlagen von ihrer früheren Bedeutung.

Potsdam ist nicht nur ein europäisches Wissenschaftszentrum, sondern auch Standort des 1912 gegründeten Filmstudio Babelsberg, welches mittlerweile eines der modernsten Zentren der Film- und Fernsehproduktion in Deutschland und Europa darstellt.

Potsdam grenzt südwestlich an Berlin.