Wärmedämmung: Schlecht für Mieter und Umwelt

Erstellt am Kategorie: Allgemein, Baunachrichten

Wärmedämmung lohnt sich – für Gerüstbauer, Stuckateure und die Dämmstoffindustrie. Fast 750 Millionen Quadratmeter Styropor kleben bereits an deutschen Fassaden, das entspricht ungefähr der Fläche Hamburgs. Nach dem Willen der Bundesregierung sollen in den nächsten Jahren noch viele Millionen Quadratmeter hinzukommen.

Kommentar zur Wärmedämmung: Schlecht für Mieter und Umwelt – SPIEGEL ONLINE.