Holzhaus in Rockenberg

Holzhaus in Rockenberg: Einfamilienhaus mit 173 m² Wohnfläche.

2 Vollgeschosse
Satteldach, Dachneigung 24°

Bei den Tiefbauarbeiten für unser wohngesundes Holzhaus in Rockenberg sind wir nicht nur auf viel Sand gestoßen, wir haben dabei auch kleine Schätze entdeckt: Sandrosen.
Rockenberg ist hierfür europaweit als einzige Fundstelle bekannt. Und so einzigartig wie die Geologie rund um Rockenberg ist, so ist auch das hier geplante Holzhaus wieder ein Unikat. Das stark hangige Baugrundstück wurde mittels verschiedener Ebenen terrassiert, über Stützmauern konnte das Gelände abgefangen werden, mit dem Ziel ein einheitliches Höhenniveau um das Wohnhaus zu erreichen.
Insgesamt wurden auf den 173m² Wohnfläche ein großzügiger Wohn-/Essbereich mit offener Küche und fünf Individualräume zur Nutzung als Schlaf-, Kinder oder Arbeitszimmer geplant.

  • Ausstattung: Lehmbau, Stäbchenparkett Eiche, Holzfenster mit Dreifachverglasung, Absturzsicherung aus VSG-Glas, Jalousien, Lehmfarbe Innenraum, Stauraumablagen endbehandelte Fassade, Holzterrasse
  • Haustechnik: Gas-Brennwert-Therme Vaillant mit Solaranlage zur Brauchwassererwärmung, Fußbodenheizung, Inventer-Lüftungssystem, Netzwerkverkabelung, Zisterne zur Gartenbewässerung

Energieeffizienz: natürlich55

Informationen zu Rockenberg

Die Stadt Rockenberg liegt im nordwestlichen Teil des Wetteraukreises in Mittelhessen. Am nördlichen Stadtrand befindet sich eine Sandgrube, die ein bedeutender Fundort der Sand- bzw. Barytrosen ist. Ein Teil der Grube ist zum Naturschutzgebiet ausgewiesen.